Startseite
Was gibt´s Neues?
topaktuell
MM koMMunal
Termine
Sonderseiten
nicht ganz so ernst gemeint ...
kritisch betrachtet ...
wer wir sind
vor 35 Jahren
was wir wollen
was wir erreichten
Unser Trinkwasser
Umwelt und Tipps
Ortssanierung: Tips und Infos
Kultur pur
Kunst und Kultur vor Ort
MM-Blättle
Margetshöchheim früher
Kontakt
Impressum und Datenschutz
Links

dafür stehen wir

Kompetenz und Engagement beim Trinkwasserschutz

Umfangreiche Information der Öffentlichkeit über die Nitratproblematik
Maßgebliche Mitarbeit bei der Gestaltung der Wasserschutzgebietsverordnung
Aktive Mitarbeit beim Grundwasserschutz

 

"Wasserschutzzone" (Christina Etthöfer)



Nach oben

Initiativen & Sensibilität bei der Altortsanierung

Kampf gegen die ursprüngliche Abrisspolitik der Gemeinde
seit 1998 Vergabe des Altortkulturpreises
Altortausstellungen mit alten Geräten, Fotos und Dokumenten

 


Nach oben

konsequenter Schutz von Natur & Landschaft

Konsequenter Einsatz gegen eine überzogene Flurbereinigung
Initiativen zur Erhaltung der landschaftsprägenden Streuobstbestände
Schutzmaßnahmen für den extrem gefährdeten Eisvogel
Beantragung von Naturschutzgebieten

 


Nach oben

keine weitere Zersiedelung unseres Lebensraums

Verhinderung einer Brotfabrik im Landschaftsschutzgebiet
Initiativen gegen Schwarzbauten im Außenbereich
Deutliche Ablehnung der Ausweitung von Baugebieten in sensible Landschaftsbestandteile

 


Nach oben

kein Müll in der Landschaft

Abgerissene Häuser wurden in der Landschaft verbuddelt, wie hier am ehemaligen Schweinestall,
im Steiggraben landete die ganze ehemalige Nervenklinik,
der Schenkengrundgraben wurde nach und nach mit vielen Dutzenden Wurzelstöcken zugefüllt,
die Hügellandschaft an der ehemaligen Osterwiese am Ende der Birkachstraße geht nicht auf die Eiszeit, sondern auf großflächige Bauschuttdeponierung zurück,
die Liste großflächiger Müllentsorgung in unserer Landschaft ist lang.
Die MM wurde immer aktiv, wenn es galt, Natur und Landschaft vor einer Müll-Lawine zu schützen.

 


Nach oben

konsequente Verkehrsberuhigung im Ort

Initiative für Tempo 30 im gesamten Ort, als dies noch nicht selbstverständlich war
Initiative für verkehrsberuhigende Maßnahmen wie Aufpflasterungen

 


Nach oben

Offenheit statt Geheimniskrämerei

wir schätzen das offene Wort,
fechten gerne auch mit spitzer Feder
und das immer filzfrei, obwohl Franken seit über 200 Jahren zu Bayern gehört!

 


Nach oben

umfassende Information der Bürger

Seit 24 Jahren kontinuierliche und umfassende Information der Bürger durch bislang 84 Ausgaben des "MM-Blättle"
Seit Anfang 2007 zeitnahe und umfassende Information über unsere Internetseite

 


Nach oben

Kultur als Teil der Lebensqualität

Seit 1993 Veranstaltung von "Kultur pur" im Etthöferhof
Seit 1986 MM-Aschermittwoch "Rollmops mit Kunst"
Jährliche örtliche Kunstausstellungen gehen auf eine Initiative der MM zurück

 


Nach oben

sparsamer Umgang mit dem Geld der Bürger

Die MM verzichtete immer darauf, kostenträchtige Prestigeobjekte zu beantragen, die das Geld der Bürger kosten.
Sie ergriff auch häufig selbst die Initiative, um der Gemeinde Kosten zu ersparen, etwa beim Trinkwasserschutz.


Nach oben